Datenschutzerklärung der HBW Balingen-Weilstetten Bundesliga GmbH & Co. KG

A. Verantwortlicher

Herausgeber dieser Datenschutzerklärung ist die HBW Balingen-Weilstetten Bundesliga GmbH & Co. KG, Friedrichstraße 13, D-72336 Balingen, Registergericht: Stuttgart HRA: 721861. Wenn nachfolgend auf den „HBW Balingen-Weilstetten“, „HBW“, „wir“ oder „uns“ Bezug genommen wird, bezieht sich dies stets auf die HBW Balingen-Weilstetten Bundesliga GmbH & Co. KG.

B. Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten

1. Allgemeine Informationen

Diese Datenschutzerklärung gibt dir als Fan, Mitglied, Dauerkartenbesitzer, ehrenamtlicher Helfer, Ansprechpartner einer Organisation oder Firma, Veranstaltungsteilnehmer, Nutzer unserer Online-Medien oder als unser Kunde, der Produkte, Dienste und Services des HBW erwirbt oder nutzt, Auskunft über die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten.

1.1 Was sind personenbezogene Daten?

Gemäß Art. 4 Abs. 1 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) werden Informationen, die Rückschlüsse auf deine Identität zulassen, als personenbezogene Daten bezeichnet. Zu den personenbezogenen Daten gehören unter anderem Name (im Folgenden sind immer Vor- und Zuname gemeint), Adresse (einschließlich Rechnungs- und Lieferadresse), Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Zahlungsinformationen wie IBAN oder Kreditkartennummer und Geburtsdatum. Informationen, die nicht direkt mit der wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden (wie z.B. favorisierte Websites oder Anzahl der Nutzer einer Website), fallen nicht unter personenbezogene Daten.

1.2 Welche Tätigkeiten umfasst der Begriff „verarbeiten“?

Datenverarbeitung meint im Sinne des Art. 4 Abs. 2 DSGVO: Jeder mit oder ohne Hilfe eines automatisierten Verfahrens ausgeführte Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Hierzu gehört beispielsweise das Erheben, Erfassen, Organisieren, Ordnen, Speichern, Anpassen, Verändern, Auslesen, Abfragen, Verwenden, Offenlegen (Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung), Abgleichen, Verknüpfen, Einschränken, Löschen und Vernichten.

1.3 Was meint die Verarbeitung in Geschäftsvorgängen?

Der HBW verarbeitet personenbezogene Daten in verschiedenen Geschäftsvorgängen. Dazu gehören beispielsweise Themengebiete wie z.B. Eintrittskarten, Merchandising, ehrenamtliche Helfer, Mitgliedschaften, Veranstaltungen, Werbung oder Online-Medien (HBW-Homepage oder E-Mail-Newsletter etc.), auf die in Punkt 2 detailliert eingegangen wird. Jedem dieser Geschäftsvorgänge liegt mindestens ein Zweck zu Grunde. Dies kann beim Kauf eines HBW-Produktes die Zustellung und Bezahlung oder z.B. bei Veranstaltungen die Durchführung der Veranstaltung sein. Zudem stützt sich jeder Vorgang, in dem personenbezogene Daten verarbeitet werden, auf eine Rechtsgrundlage, z.B. erforderlich zur Vorbereitung oder Erfüllung eines Vertrages (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO), erforderlich zur Erfüllung einer dem HBW obliegenden gesetzlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO), auf Basis eines berechtigten Interesses des HBW nach entsprechender Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) oder einer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO).

1.4 Wie lange speichert der HBW deine personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten und speichern deine personenbezogenen Daten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Dabei ist zu beachten, dass unsere Geschäftsbeziehung im Falle eines Dauerkarten-Abonnement-Vertrags ein Dauerschuldverhältnis ist, welches auf Jahre angelegt ist. Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren - befristete - Weiterverarbeitung ist erforderlich zu folgende Zwecken:

  • Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten: Zu nennen sind das Handelsgesetzbuch (HGB), die Abgabenordnung (AO), das Geldwäschegesetz (GwG). Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre.
  • Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften. Nach den §§ 195ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist 3 Jahre beträgt.

Erforderlich zur Erfüllung der aufgeführten Zwecke. In diesen Fällen können wir auch nach Beendigung unserer Geschäftsbeziehung oder unseres vorvertraglichen Rechtsverhältnisses für eine mit den Zwecken vereinbarte Dauer deine Daten speichern und ggf. nutzen.

1.5 Weitere Definitionen

Hallen: Umfasst alle Spielstätten des HBW wie die SparkassenArena und die Porsche-Arena.

Adresse: In vielen Geschäftsvorgängen wird die Adresse abgefragt. Diese setzt sich standardmäßig aus Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Wohnort und Land zusammen.

Zahlungsinformationen: Der Begriff umfasst Kontodaten wie IBAN und BIC sowie Kreditkartendaten (Kartennummer und Kartenverfallsdatum), je nachdem, welche Zahlungsformen im jeweiligen Geschäftsvorgang angeboten werden.

Eintrittskarten: Hiermit sind Eintrittskarten für alle Spiele unserer Mannschaft, insbesondere unserer Herren und -Lizenzmannschaft gemeint.

HBW-Website: Der Begriff umfasst alle Websites, die durch den HBW betrieben werden. Neben der Hauptseite www.h-bw.de mit seinen Unterseiten, wie z.B. Fans, Tickets, Shop gehört auch die Seite https://www.h-bw-fanshop.de/ dazu.

Onlineshops: Gemeint sind der Ticket-Onlineshop und Galliershop (Fanartikel), die über www.h-bw.de erreichbar sind.

2. Verarbeitungsvorgänge, in denen personenbezogene Daten verarbeitet werden

Nachfolgend klärt der HBW dich auf, in welchen Geschäftsvorgängen er deine personenbezogenen Daten erfasst, zu welchen konkreten Zwecken er die Daten verarbeitet und auf welcher Rechtsgrundlage er dies tut. Soweit du keine gesonderte Angabe zur Speicherdauer findest, beachte bitte Ziffer 1.4. Soweit du Nachfragen dazu hast, kannst du uns diese unter Berücksichtigung der Punkte C und E dieser Datenschutzerklärung stellen. Für die einzelnen Geschäftsvorgänge haben wir folgende Oberbegriffe gebildet:

  • Eintrittskarten und Merchandising
  • Ehrenamt
  • Veranstaltungen
  • Fanwesen
  • Zahlungsverfahren und Offene Posten
  • Bilder auf Veranstaltungen
  • Sponsoring/Lizenznehmer-, Zulieferer- und Händlerkontakte
  • Gewinnspiele und Umfragen
  • Online Medien und personalisierte Werbung
  • Beschwerdemanagement
  • Automatisierte Entscheidungsfindung und Bildung von Profilen

2.1 Eintrittskarten und Merchandising

2.1.1 Tages-/Dauerkarte und Fanartikel
Beim Kauf einer Tages- und/oder Dauerkarte für Public- und VIP-Bereiche sowie beim Kauf von Fanartikeln erheben wir von dir als Vertragspartner Name und Adresse sowie – falls vorhanden – deine Kundennummer, optional auch Geschlecht und Rufnummer (freiwillige Angaben) sowie vorgangsbezogen deine Zahlungsinformationen. Weitere Informationen zu Zahlungsinformationen geben wir dir in Ziffer 1.5 und 2.6. Beim Kauf über unsere Onlineshops fragen wir ebenfalls deine E-Mail-Adresse ab, um dir die Bestellbestätigung zusenden zu können. Deine Daten benötigen wir für die Produktion der Karten, Zustellung und Bezahlung der Waren und sind somit erforderlich für die einwandfreie Abwicklung des geschlossenen Kaufvertrages (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO). Inbegriffen sind ebenfalls Dauerkarten-Abonnement-Verträge und Sponsoring-Verträge, soweit ein Karten- oder Fanartikelkontingent vereinbart wurde. Wir speichern diese Daten in unserem System und legen für dich einen Kontakt ggf. mit einer persönlichen Kundennummer an, die wir dir mitteilen. Zur Gewährung von Preisnachlässen und zur Kontrolle der Einhaltung des Betreuungsverhältnisses fragen wir bei den Ticket-Ermäßigungen Kinder bis einschließlich 6 oder 18 Jahren auch das Geburtsdatum des Karteninhabers/Nutzers ab. Weitere  Ermäßigungen gem. Ticket-Preisübersicht können in Anspruch genommen werden. Hier erfassen wir ausschließlich, dass ein Anspruch auf Ermäßigung besteht, aber nicht den genauen Grund.

Beim Kauf von Tageskarten oder Fanartikeln über unsere Ticketkassen am Spieltag oder den Fanshop erfolgt grundsätzlich nur eine Aufnahme deiner Daten, wenn du beispielsweise als Mitglied einen Rabatt wahrnehmen möchtest.

Besteht ein Dauerkarten-Abonnement für unsere Heimspiele aus mehr als einer Dauerkarte, erheben wir bei Auswahl der Option „personalisierte Dauerkarte“ auch Name und Adresse anderer Karteninhaber, die nicht Vertragspartner/Abo-Nehmer sind. Soweit die Karteninhaber nicht voll geschäftsfähig sind, erheben wir zusätzlich die gleichen personenbezogenen Daten eines Erziehungsberechtigten. Jedem Karteninhaber oder seinem Erziehungsberechtigten muss gem. Art. 14 DSGVO schriftlich unter Angabe des Namens des Abo-Nehmers offengelegt werden, dass seine o.g. Daten dem HBW zur Erstellung einer Dauerkarte preisgegeben wurden. Der HBW informiert die Karteninhaber hierüber nach Abschluss des Dauerkarten-Abonnement-Vertrages.

Zur Erstellung von Veredelungen für Trikots bedienen wir uns eines Dienstleisters. Soweit du deinen Namen auf dem Trikot abgedruckt haben möchtest, übermitteln wir diesen an den Dienstleister zur Flockerstellung.

2.1.2 Verfolgung unerlaubter Ticketverkäufe
Der Weiterverkauf unserer Tages- und Dauerkarten auf dem nicht autorisierten Zweitmarkt ist gem. unseren Allgemeinen-Ticket-Geschäftsbedingungen untersagt und verstößt gegen die Bedingungen aus dem geschlossenen Kaufvertrag. Zur Aufdeckung, Verfolgung und Ahndung von Verstößen hat der HBW eine Rechtsanwaltskanzlei bevollmächtigt. Bei vorliegenden Verstößen übermittelt der HBW der Kanzlei Name, postalische Anschrift, die E-Mail-Adresse und ggf. die Telefonnummer unseres Vertragspartners zur Durchführung weiterer Maßnahmen. Zudem werden die Daten des rechtswidrig online bereitgestellten Ticketangebots auf Grundlage einer Interessenabwägung gem. (Art. 6 Abs. 1f) DSGVO) erfasst. Hier im Speziellen die Geltendmachung rechtlicher Ansprüche.

2.1.3 Kostenfreie Autogrammkartenwünsche
Bei der Bestellung von kostenfreien Autogrammkartenwünschen erheben wir von dir als Empfänger Namen und Adresse. Diese Daten verarbeiten wir, um die einwandfreie Zusendung der Autogrammkarten durchzuführen. Ferner dokumentieren wir im Rahmen der Bearbeitung, zu welchem Datum wir deine Anfrage erhalten haben, zu welchem Datum wir die entsprechende Autogrammkarte versendet haben und welche Auswahl an Autogrammkarten an dich versendet wurden. Dies dient dazu, doppelte Bestellungen zu vermeiden und dadurch zu gewährleisten, dass jeder Fan die Möglichkeit hat, einmal pro Jahr unentgeltlich Autogrammkarten zu erhalten.

2.1.4 Versand Spieltagheft „Inside“
Zum Abschluss einer Bestellung des Spieltagheftes „Inside“ musst du persönliche Daten mit (Namen und Adresse) angeben. Name und Adresse werden an das von uns beauftragte Versandunternehmen weitergeleitet, um die Zustellung des Magazins zu gewährleisten.

2.2 Ehrenamt

Der HBW ist ein Club, der mit vielen ehrenamtlichen Helfern arbeitet. Die ehrenamtlichen Helfer sind für den Ablauf eines Spieltages und bei sonstigen Veranstaltungen von enormer Bedeutung. Um den Ablauf der Veranstaltungen und die Organisation zu gewährleisten speichern wir die personenbezogenen Daten (wie Name, Anschrift, Email, Telefonnummer, Konfektionsgröße und Geburtsdatum) und geben sie ausschließlich zu Zwecken der Organisation weiter.

2.3 Veranstaltungen und Aktionen

Der HBW führt verschiedenste Veranstaltungen und Aktionen durch, wie z.B. Kinderveranstaltungen (HBW-Sommercamp, Einlaufkinder, Kindergeburtstage etc.), HBW-Fanausfahrt oder das Heimspielerlebnis, ehrenamtliches Helferfest, Arenaführungen oder sonstige Veranstaltungen, die einer Anmeldung bedürfen. Zur Vorbereitung und Erfüllung des mit dir geschlossenen Vertrages zur Durchführung einer Veranstaltung (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO), ist die Aufnahme folgender Daten erforderlich:

Personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten:
Innerhalb des Anmeldeverfahrens, erheben wir von dir oder deinem Kind als Teilnehmer oder dir als Ansprechpartner einer teilnehmenden Organisation (z.B. Unternehmen, Schulen, Kindergärten) oder Gruppe, Name und Adresse sowie – falls bei kostenpflichtigen Veranstaltungen gefordert – vorgangsbezogen deine Zahlungsinformationen (mehr dazu, siehe Ziffer 1.5 und 2.6). Bei Minderjährigen werden zudem Name, Adresse und ggf. auch Zahlungsinformationen eines Erziehungsberechtigten abgefragt. Wir fragen ebenfalls auch Kontaktmöglichkeiten wie Telefonnummer oder E-Mail-Adresse ab. Dabei kennzeichnen wir auf den Anmeldeformularen Pflichtfelder und freiwillige Angaben.

Bei einigen Veranstaltungen fragen wir weitere Daten des Teilnehmers ab:

  • Mitgliedsnummer und Geburtsdatum
  • Konfektionsgröße und Aufdruck (z.B. Trikot-Beflockung)
  • Sitzplätze der Eltern
  • Spielposition und Name deines Handball-Vereins

Unter der Kategorie „Sonstige Angaben“ bei Anmeldeformularen kannst du uns freiwillig Informationen geben, die für dein Kind oder dich sowie für uns während der Durchführung wichtig sein könnten. Z.B. beinhalten einige Angebote die Durchführung von gemeinsamen Mahlzeiten oder Arenaführungen. Bist du z.B. Vegetarier, verträgt dein Kind ein bestimmtes Nahrungsmittel nicht oder bist du in deiner Mobilität eingeschränkt, können wir dies bei der Zusammenstellung der Mahlzeit oder des Programms berücksichtigen. Wir weisen dich darauf hin, dass du gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO in die Verarbeitung solcher  Gesundheitsdaten durch uns einwilligen müsstest. Diese Einwilligung kannst du wie in Punkt C beschrieben, jederzeit widerrufen.

Zweckmäßige Verarbeitung:
Die zuvor genannten Daten benötigt der HBW, um mit dir einen Vertrag schließen zu können, um die Zwecke Planung, Durchführung, Abrechnung und Auswertung einer Veranstaltung durchführen zu können. Um dir deine Anmeldung bestätigen zu können, bei Rückfragen oder um dir weitere Informationen zum Programm oder kurzfriste Änderungen mitzuteilen, erfassen wir von dir o.g. Kontaktmöglichkeiten. Manche Veranstaltungen richten sich nur an Mitglieder, sind für diese oder andere Personengruppen vergünstigt oder sind für bestimmte Altersgruppen bestimmt. Bei einigen Veranstaltungen erhalten du oder dein Kind Kleidung wie z.B. ein T-Shirt oder Trikot, das passen und einen von dir bestimmten Aufdruck tragen soll. Bei Anmeldungen zu Camps des HBW fragen wir die Spielposition ab, um dies bei der Planung der Mannschaftseinteilung berücksichtigen zu können. Wir erfassen zudem den Namen deines Handball-Vereins, da Spieler von unseren Partner-Vereinen, einen Rabatt auf die Teilnahmegebühr erhalten.

Datenweitergabe an Dritte und Veröffentlichung:
Wenn wir eine Veranstaltung mit einer externen Übernachtung oder Führung anbieten, geben wir die Namen der Teilnehmenden an die Einrichtung weiter, in der wir übernachten, damit diese dies abrechnungstechnisch hinterlegen kann. Auf die Weitergabe wird der Teilnehmer bei Anmeldung hingewiesen.

Caterern, die innerhalb unserer Veranstaltungen und Aktionen, Speisen und Getränke auf eigene Rechnung stellen, geben wir deinen Namen und Adresse für den Zweck der Rechnungsstellung weiter, aber nur, wenn du als Rechnungsempfänger auftrittst. Wir informieren dich meist schon während des Anmeldeverfahrens darüber, spätestens aber vor Weitergabe deiner Daten.

2.4. Fanwesen

Nimmst du Kontakt zu den Mitarbeitern bezüglich Fanwesen auf, werden dein Name, Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse durch unsere Mitarbeiter gespeichert. Die Erhebung erfolgt zum Zweck der Kommunikation und/oder um die Information, z.B. innerhalb der Fanbewegung zu Heim- und Auswärtsspielen unserer Mannschaften, im sozialen Netzwerk Handball sicherzustellen.

Einmal jährlich überprüfen die Mitarbeiter ihre Kontaktdaten auf die Notwendigkeit des o.g. Zwecks. Entfällt dieser, werden die Daten gelöscht.

2.5 Zahlungsverfahren und Offene Posten

Zur Bezahlung von Leistungen, die du vom HBW innerhalb eines Kauf-, Miet-, Dienstleistungs- oder im Besonderen Veranstaltungsvertrags erworben hast, bieten wir dir verschiedene Zahlungsmöglichkeiten und nehmen von dir Zahlungsinformationen gem. Ziffer 1.5 auf. Zum Zweck der Bezahlabwicklung und somit Vertragsdurchführung (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO) geben wir bei der Zahlungsart Lastschrift (SEPA-Lastschrifteinzug online und offline) oder Kreditkarte deine Zahlungsinformationen an unseren Zahlungsdienstleister zur Durchführung der Transaktion weiter. Soweit die Zahlung fehlschlägt, z.B. wenn dein Konto nicht gedeckt ist oder eine Änderung der Zahlungsinformationen nicht zu uns durchgedrungen ist, oder du bei uns einen offenen Rechnungsbetrag hast, kontaktieren wir dich. Wenn wir dich nach dem dritten Versuch innerhalb des Mahnverfahrens nicht erreichen können, müssen wir davon ausgehen, dass du nicht erreicht werden möchtest. Erst dann geben wir deinen Namen und Adresse sowie die genutzten Zahlungsinformationen an unseren Wirtschaftsinformationsdienst weiter, der für uns die Bezahlung weiterverfolgt (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, berechtigtes Interesse: Durchsetzung von Zahlungsansprüchen). 

2.6 Bilder bei Veranstaltungen, Helferfesten, Fanaktionen und Events

Wenn du an Veranstaltungen, Helferfesten, Fanaktionen und Events gem. Ziffer 2.3 dieser Datenschutzerklärung teilnimmst, kann es zur Aufnahme von Bildern und/oder Videos kommen. Im Nachgang der Events werden die Bild- und/oder Videodaten von uns gespeichert. Eine Auswahl von Bildern und/oder Videos nutzt der HBW zum Zweck der Berichtserstattung in seinen Print- und Online-Medien oder für Werbezwecke.

2.7 Sponsoring / Lizenznehmer-, Zulieferer- und Händlerkontakte

Im Zuge der Umsetzung etwaiger vertraglich vereinbarter Leistungen, wie zum Beispiel die Durchführung von Werbeleistungen oder das Organisieren von individualisierten Veranstaltungen, kann es bei der Durchführung der zu erbringenden Leistung/en zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten gem. (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO) kommen. Der HBW informiert vorab den Vertragspartner über Art, Umfang und Zweck der zu verarbeitenden Daten. Sollten die benötigten Daten über den Namen und die Anschrift des Vertragspartners (bei juristischen Personen werden Daten von Ansprechpartnern aufgenommen) hinausreichen, wird dieser vorab schriftlich vom HBW über den Sachverhalt in Kenntnis gesetzt. Es bedarf einer gesonderten Zustimmung des Vertragspartners, um die geschuldete Leistung erbringen zu können. Sollte der Verarbeitung zu diesem Zeitpunkt widersprochen werden, kann es zu einer schlechteren Leistung bis hin zu einer Nichtleistung der vertraglich vereinbarten Schuld führen. Etwaige Schadenersatzansprüche können in dem Zusammenhang nicht geltend gemacht werden.

Sponsoren-, Lizenznehmer-, Händler- und Zuliefererkontakte werden vom HBW in Warenwirtschaftssystemen als Kreditoren für den betrieblichen Ablauf der Supply-Chain verwaltet. Hier ist die Verarbeitung von Name und Kontaktmöglichkeiten wie E-Mail-Adresse oder Telefonnummer von Ansprechpartnern im Rahmen der Vertragsdurchführung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO erforderlich.

2.8 Gewinnspiele und Umfragen

Durch deinen Wunsch zur Teilnahme an einem Gewinnspiel, wird die Verarbeitung folgender Daten zur Durchführung des Gewinnspielvertrages (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO) erforderlich: Namen, Adresse, Geburtsdatum ggf. auch E-Mail-Adresse oder Telefonnummer verwenden wir zum Zweck der Gewinnbenachrichtigung, Übersendung des Gewinns, der Altersprüfung (Gewinnspiele sind erst ab 18 Jahren) und ggf. auch, soweit du uns eine Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO) gegeben hast, für die Bewerbung weiterer Angebote. Detaillierte Hinweise findest du in unseren Teilnahmebedingungen zum jeweiligen Gewinnspiel. Der HBW nutzt und verarbeitet deine personenbezogenen Daten darüber hinaus zur Markt- und Meinungsforschung für eigene Zwecke (siehe auch Ziffer 2.10.4). Dieser Verarbeitung kannst du jederzeit ganz oder für bestimmte Maßnahmen widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Eine Mitteilung in Textform an die unter Punkt A genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Brief) reicht hierfür aus.

Bei kleineren Gewinnspielen auf den Social-Media-Kanälen des HBW (Facebook, Twitter, Instagram, YouTube), bei denen etwa ein signiertes Trikot oder Preise ähnlicher Größenordnung gewonnen werden können, werden personenbezogene Daten (Name, Anschrift, ggf. Alter) nur dann abgefragt, wenn der Teilnehmer am Gewinnspiel als Gewinner gezogen wurde. Die Erhebung der Daten dient ausschließlich dem Versand des Gewinns, eine Speicherung der Daten erfolgt nicht.

2.9 Online Medien und personalisierte Werbung

2.9.1 HBW Websites und „Cookies“
Beim Aufrufen unserer Website www.h-bw.de werden durch den auf deinem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne dein Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf deine Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhältst du  unter den Ziff. 4 und 5 dieser Datenschutzerklärung.

Kontaktformular
Bei Fragen jeglicher Art bieten wir dir die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage deiner freiwillig erteilten Einwilligung.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von dir gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die dein Browser automatisch erstellt und die auf deinem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn du unsere Seite besuchst. Cookies richten auf deinem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

Cookies
In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von deiner Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für dich angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass du einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf deinem Endgerät gespeichert werden. Besuchst du unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass du bereits bei uns warst und welche Eingaben und Einstellungen du getätigt hast, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für dich auszuwerten (siehe Ziff. 5). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass du bereits bei uns warst. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Du kannst deinen Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf deinem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass du nicht alle Funktionen unserer Website nutzenkannst.

2.9.2 Webanalyse / Tracking Tools
a) Tracking-Tools
Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus den entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen.

b) Google Analytics
Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (siehe unter Ziff. 4) verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

  • Browser-Typ/-Version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
  • Uhrzeit der Serveranfrage,

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).

c) Google Adwords Conversion Tracking
Um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unserer Website für Sie auszuwerten, nutzen wir ferner das Google Conversion Tracking. Dabei wird von Google Adwords ein Cookie (siehe Ziffer 4) auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind.

Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten der Webseite des Adwords-Kunden und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jeder Adwords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Adwords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Adwords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden. Googles Datenschutzbelehrung zum Conversion-Tracking finden Sie hier (https://services.google.com/sitestats/de.html).

2.9.3. Datenanreicherung durch Dritte
Der HBW behält sich das Recht vor, deine Daten durch Dienstleister anzureichern. Hierbei werden deine Stammdaten um weitere Merkmale ergänzt, um dir noch passgenauere Werbung zustellen zu können. Da es sich bei diesen Daten um nicht beim Betroffenen erhobene Daten handelt, werden wir dich in diesem Fall gemäß Art. 14. Abs. 4 DSGVO im Vorhinein informieren, von wem und zu welchem Zweck wir diese Daten verarbeiten.

2.9.4 Social Media
Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Social Plug-ins der sozialen Netzwerke Facebook, Twitter und Instagram ein, um unseren Club hierüber bekannter zu machen. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten. Die Einbindung dieser Plug-ins durch uns erfolgt im Wege der sogenannten Zwei-Klick-Methode um Besucher unserer Webseite bestmöglich zu schützen.

a) Facebook
Auf unserer Website kommen Social-Media Plugins von Facebook zum Einsatz, um deren Nutzung persönlicher zu gestalten. Hierfür nutzen wir den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button. Es handelt sich dabei um ein Angebot von Facebook.

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Konto direkt zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Facebook veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt.

Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen (https://www.facebook.com/about/privacy/) von Facebook.

b) Twitter
Auf unseren Internetseiten sind Plugins des Kurznachrichtennetzwerks der Twitter Inc. (Twitter) integriert. Die Twitter-Plugins (tweet-Button) erkennen Sie an dem Twitter-Logo auf unserer Seite. Eine Übersicht über tweet-Buttons finden Sie hier (https://about.twitter.com/resources/buttons).

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Twitter-Server hergestellt. Twitter erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Twitter „tweet-Button“ anklicken, während Sie in Ihrem Twitter-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Twitter-Profil verlinken. Dadurch kann Twitter den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Twitter den Besuch unserer Seiten zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Twitter-Benutzerkonto aus.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter (https://twitter.com/privacy).

c) Instagram
Auf unserer Website werden auch sogenannte Social Plugins („Plugins“) von Instagram verwendet, das von der Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA („Instagram“) betrieben wird.

Die Plugins sind mit einem Instagram-Logo beispielsweise in Form einer „Instagram-Kamera“ gekennzeichnet.

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Instagram her. Der Inhalt des Plugins wird von Instagram direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Instagram die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Instagram-Profil besitzen oder gerade nicht bei Instagram eingeloggt sind.

Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Instagram in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Instagram eingeloggt, kann Instagram den Besuch unserer Website Ihrem Instagram-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel das „Instagram“-Button betätigen, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Instagram übermittelt und dort gespeichert.

Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Instagram-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Wenn Sie nicht möchten, dass Instagram die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Instagram-Account zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Instagram ausloggen.

Weitere Informationen hierzu Sie in der Datenschutzerklärung (https://help.instagram.com/155833707900388) von Instagram.

d) Youtube
Diese Internetseite beinhaltet mindestens ein Plugin von YouTube, gehörig zur Google Inc., ansässig in San Bruno/Kalifornien, USA. Sobald Sie mit einem YouTube-Plugin ausgestattete Seiten unserer Internetpräsenz besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube aufgebaut. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche spezielle Seite unserer Internetpräsenz von Ihnen besucht wurde. Sollten Sie obendrein in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sein, würden Sie es YouTube ermöglichen, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Sie können diese Möglichkeit der Zuordnung zunichtemachen, wenn Sie sich vorher aus Ihrem Account ausloggen. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz unter www.youtube.com

2.10 Beschwerdemanagement

Bei eingehenden Beschwerden werden wir diese erfassen, speichern und zur Verbesserung der Qualität und betrieblicher Abläufe auswerten. Sofern eine Zuordnung mit deinem Kontakt/Account möglich ist, werden wir diese Zuordnung vornehmen, um deine Anfrage und Beschwerde besser bearbeiten zu können. Um dir ein Feedback auf die Beschwerde zukommen lassen zu können, erfassen wir ggf. auch deine Rufnummer oder E-Mail-Adresse.

2.11 Automatisierte Entscheidungsfindung und Bildung von Profilen

Zur Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung nutzen wir grundsätzlich keine vollautomatisierte automatische Entscheidungsfindung gemäß Artikel 22 DSGVO. Sollten wir diese Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir dich hierüber gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist.

Wir verarbeiten teilweise deine Daten automatisiert mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten (Profiling). Wir setzen Profiling beispielsweise in folgenden Fällen ein:

  • Aufgrund gesetzlicher Vorgaben sind wir zur Bekämpfung von Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und vermögensgefährdenden Straftaten verpflichtet. Dabei werden auch Datenauswertungen (u.a. im Zahlungsverkehr) vorgenommen. Diese Maßnahmen dienen zugleich auch deinem Schutz.
  • Um dich zielgerichtet über Produkte informieren und beraten zu können, setzen wir Auswertungsinstrumente ein. Diese ermöglichen eine bedarfsgerechte Kommunikation und Werbung einschließlich Markt- und Meinungsforschung, hierzu auch mehr unter Ziffer 2.10.4. C. Deine Rechte

Deine nachfolgenden Rechte kannst du gegenüber dem HBW jederzeit unentgeltlich geltend machen:

Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO i.V.m. §§ 29, 34 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG): Du hast das Recht, von uns Auskunft über die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu erhalten.

Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO: Du hast das Recht, von uns die Berichtigung dich betreffender unrichtiger bzw. unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO i.V.m. § 35 BDSG: Du hast das Recht, bei Vorliegen der in Art. 17 DSGVO genannten Voraussetzungen, die Löschung deiner Daten zu verlangen. Danach kannst du beispielsweise die Löschung deiner Daten verlangen, soweit diese für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind. Außerdem kannst du Löschung verlangen, wenn wir deine Daten auf der Grundlage deiner Einwilligung verarbeiten und du diese Einwilligung widerrufst.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO i.V.m. § 35 BDSG: Du hast das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung deiner Daten zu verlangen, wenn die Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO vorliegen. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn du die Richtigkeit deiner Daten bestreitest. Für die Dauer der Überprüfung der Richtigkeit der Daten kannst du dann die Einschränkung der Verarbeitung verlangen.

Widerspruchsrecht: Sofern die Verarbeitung auf einem überwiegenden Interesse oder deine Daten zum Zwecke der Direktwerbung genutzt werden, hast du das Recht, der Verarbeitung deiner Daten zu widersprechen. Ein Widerspruch ist zulässig, wenn die Verarbeitung entweder im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt oder aufgrund eines berechtigten Interesses dem HBW oder eines Dritten erfolgt. Im Falle des Widerspruchs bitten wir dich, uns deine Gründe mitzuteilen, aus denen du der Datenverarbeitung widersprichst. Daneben hast du das Recht, der Datenverarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung zu widersprechen. Das gilt auch für Profiling, soweit es mit der Direktwerbung zusammenhängt.

Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO: Sofern die Datenverarbeitung auf der Grundlage eine Einwilligung oder einer Vertragserfüllung beruht und diese zudem unter Einsatz einer automatisierten Verarbeitung erfolgt, hast du das Recht, deine Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese an einen anderen Datenverarbeiter zu übermitteln.

Widerrufsrecht: Sofern die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung beruht, hast du das Recht, die Datenverarbeitung im Rahmen einer Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit kostenlos unter geschaefsstelle@h-bw.de oder über die im Impressum angegebenen Kontaktdaten zu widerrufen. Bitte beachte, dass auch im Falle eines Widerrufs eine Verarbeitung deiner Daten auf einer gesetzlichen Grundlage nicht ausgeschlossen ist.

Beschwerderecht nach Art. 77 DSGVO: Du hast außerdem das Recht, dich bei einer Aufsichtsbehörde (z. B. beider Landesbeauftragten für den Datenschutz Baden-Württemberg) über unsere Verarbeitung deiner Daten zu beschweren.

D. Anpassung dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu aktualisieren. Aktualisierungen dieser Datenschutzerklärung werden auf unserer Website veröffentlicht. Änderungen gelten ab ihrer Publikation auf unserer Website. Wir empfehlen dir daher, diese Seite regelmäßig zu besuchen, um dich über gegebenenfalls erfolgte Aktualisierungen zu informieren.

E. Deine Ansprechpartner zum Datenschutz

Als erster Ansprechpartner steht dir die HBW Balingen-Weilstetten Bundesliga GmbH & Co. KG für sämtliche datenschutzbezogene Anliegen sowie für die Ausübung deiner Rechte zur Verfügung. Du hast die Möglichkeit, dich direkt an uns per Email an geschaeftsstelle(at)h-bw.de zu wenden.

Stumpp Sparkasse DAK Bizerba Blickle Holcim Kalender Kempa
Stumpp Sparkasse DAK Bizerba Blickle Holcim Kalender Kempa