Rund um den Spielbetrieb

Wischen, tanzen, toben - alles für den Sieg

Bei den Heimspielen des HBW in der Balinger SparkassenArena hat Hallensprecher Bernd Bröckel eine ganz besondere Aufgabe: Zusammen mit der Mannschaft darf er das Publikum zu guter Stimmung animieren und damit das Feuer der "Hölle Süd" entfachen.

Besonders bei der Begrüßung der Mannschaften kur vor Spielbeginn, wenn Bernd Bröckel gemeinsam mit den Fahnenschwenkern und dem Maskottchen die Akteure erwartet und zuerst nach den gegnerischen Fans und dann nach den Fans des HBW fragt, läuft dem Zuschauer das erste Mal Gänsehaut über den Rücken.

Auch wenn das Spiel schon zu Ende ist, hat Bernd Bröckel noch keinen Feierabend. Denn er fungiert nicht nur als Hallensprecher, sondern leitet nach der Partie unter anderem den Fantalk direkt in der Halle und das Trainergespräch im VIP-Bereich. 

Trommler als fester Bestandteil in der "Hölle Süd"

Rund 25 Trommler sorgen dafür, dass die Stimme von Hallensprecher Bröckel mit gutem Bass unterlegt ist. Sie machen die "Hölle Süd" mit all ihren Eigenschaften aus: Kleine, enge Halle, laut und eine fantastische Stimmung. Als Schlachtenbummler unterstützen viele von ihnen den HBW auch auf Auswärtsfahrten und haben schon manches Auswärtsspiel zu einem, der Stimmung nach, Heimspiel gemacht.

Gerade weil es in der Halle so eng zugeht, bauen sich die Trommler des HBW für die optimale Unterstützung ein eigenes Podest auf. Das bedeutet vor und nach den Spielen viel Arbeit beim Auf-, bzw. Abbau. Um die Zündstelle des Feuers in der "Hölle Süd" zu sein, lohnt sich diese Arbeit aber. Die Trommler werden in einem Video vorgestellt: Video Trommler des HBW

Cheerleader fürs Rahmenprogramm

Wichtiger Bestandteil bei den Heimspielen des HBW sind die Cheerleader aus Stetten. Mit ihren kurzen Röcken und den glitzernden „Puscheln“ in den HBW -Farben unterhalten sie die Zuschauer vor dem Spiel und während der Halbzeitpause. Ein echter Hingucker sind die Tanzeinlagen, welche zur guten Stimmung beitragen und die Lust auf Handball steigen lassen.
Video Cheerleader des HBW

Sie sind unter anderem für einen reibungslosen und rutschfreien Spielablauf zuständig: Die Wischerinnen des HBW. Landet einmal der Spieler im verschwitzten Dress auf dem Boden , müssen sie blitzschnell auf der Platte stehen und dafür sorgen, dass nicht nur der Sieg sondern auch das Spielfeld in trockenen Tüchern ist.

Wenn nach dem Spiel ein großes Stofftier umringt von Jung und Alt zu sehen ist, dann ist das nicht die Mickey Maus im Disneyland sondern „Zolli“ auf dem Spielfeld in der Sparkassenarena. Der rote Fuchs im Mannschaftstrikot ist nämlich das Maskottchen des HBW und sorgt wild hüpfend für gute Laune beim Publikum.

Sparkasse Stumpp Becker DAK Bizerba Holcim Kempa
Sparkasse Stumpp Becker DAK Bizerba Holcim Kempa