Das Technik-Team


Dass der HBW auf die richtige Musik und im Scheinwerferlicht einläuft, den Zuschauern die einzelnen Spieler in einer Powerpoint-präsentation vorgestellt und dies alles in einer angenehmen Lautstärke geschieht, dafür sorgt das  Technikteam. Bereits die ganze Woche über ist Teamleiter Florian Müller damit beschäftigt, dass die Spielerpowerpointepräsentation von der Firma Atelier Türke sowie die einzelnen Werbespots der Sponsoren auf die Laptops kommen.

Aufbau Pressecenter und Pressetribüne

Während die Mannschaft am Abend vor dem Spiel nocheinmal die letzten Spielzüge bespricht, sitzen Heinrich und Florian Müller bereits vor ihren Laptops und aktualisieren diese mit den neusten Updates, damit am Tag des Spiels auch alles klappt. Drei Stunden vor Spielbeginn, bei Heimspielen in der Porsche-Arena sogar vier Stunden, muss dass Pressecenter für die anschließenden Pressekonferenz hergerichtet und die Pressetribüne aufgebaut werden. Thomas Henne installiert im VIP Bereich noch die Lautsprecheranlage.

Außerdem müssen die Laptops für das Schiedsgericht an die Internetverbindung angeschlossen werden, damit die Spielberichte und der Liveticker aktuell im Internet nachzulesen sind. Wenn das Fernsehen vom Spiel berichtet, braucht auch dieses die Unterstützung des Technikteams für die einwandfreie Verkabelung. Michael Wycisk ist für das Abspielen der Powerpointepräsentation und der Werbespots zuständig. Harald Vögele das „Mädchen für alles“ wie er vom Team liebevoll genant wird, hilft immer dort wo gerade Not am Mann ist.

Stimmung in der "Hölle Süd"

Dass die Mannschaft im Lichtkegel einläuft ist die Aufgabe von Florian Müller und dass dabei die richtige Einlaufmusik aus den Lautsprechern schallt, dafür sorgt DJ Max Mattes, der auch in der Porsche-Arena und gelegentlich beim Perspektivkader des HBW auflegt. Er sorgt dafür, dass die Stimmung in  der "Hölle Süd" auch bei einem Time-Out weiter brodelt.

Nach dem Spiel ist das Team noch mindestens eine weitere Stunde mit dem Abbau beschäftigt, damit die Halle wieder für den Schulsport genutzt werden kann. Heinrich Müller lädt anschließend das Spiel, welches immer auf Video aufgezeichnet wird, auf einen speziellen Server der HBL. Von dort kann sich jeder Verein Spiele zur Videoanalyse herunterladen.

Technik und ihre Tücken

Auf die Frage nach dem peinlichsten, bzw. lustigsten Erlebnis antwortet Florian Müller: „Während eines HBW 2-Spiels ist einmal das Licht in der kompletten Halle ausgegangen“, und Max Mattes ergänzt, "beim letzten Heimspiel hat die Anlage in der Halbzeit während des Cheerleadertanzes gestreikt und ist plötzlich mit einer ohrenbetäubenden Lautstärke von selbst wieder angegangen.“

Zum Schluss verrät Teamleiter Florian Müller noch die neusten Pläne: So soll in Zukunft die Pressekonferenz mit einer Kamera gefilmt werden und live in den Pavillon und die Halle übertragen werden. „Das bedeutet zwar mehr Arbeit für uns“, so Müller weiter, „aber mit so einem eingespielten Team um mich herum ist das kein Problem“.

Video auf YouTube

Das Technikteam und seine Arbeit werden in einem Video vorgestellt: Video Technikteam des HBW

Sparkasse Stumpp Becker DAK Bizerba Holcim Kalender Kempa
Sparkasse Stumpp Becker DAK Bizerba Holcim Kalender Kempa