HSG Nordhorn-Lingen vs. HBW Balingen-Weilstetten

So, 19. November 2017

HSG Nordhorn-Lingen HBW Balingen-Weilstetten
24
:
22

News

Dienstag, 21. November 2017
HBW-Sportstudio mit Jona Schoch[mehr]

"Konkurrenz sehe ich als Ansporn"

In der sechsten Ausgabe unseres Sportstudios war Jona Schoch zu Gast. In den Räumlichkeiten unseres Partners, dem Steuerberatungsbüro Hans-Werner Brenner, sprach Moderator Christopher Domann mit ihm nicht nur über Handball sondern auch über den Privatmensch Spohn und sein Studium zum Luft- und Raumfahrttechniker. Auf jeden Fall mal wieder ausführliche Antworten auf viele Frage und reinhören lohnt sich auf jeden Fall.
Montag, 20. November 2017
Spielbericht von Joachim Hausmann[mehr]

HBW 2 bleibt zu Hause ungeschlagen

Nach der knappen Niederlage letzten Samstag in Pfullingen wollte der HBW 2 diesen Sonntag seine eindrucksvolle Heimserie (vor heimischer Kulisse unbesiegt in dieser Saison) gegen den Tabellen-Vorletzten HC Oppenweiler/Backnang fortführen.
Sonntag, 19. November 2017
HSG Nordhorn-Lingen - HBW Balingen-Weilstetten 24:22 (12:11)[mehr]

Gallier von der Alb konnten EmslandArena nicht stürmen

In der EmslandArena in Lingen ist es dem HBW Balingen-Weilstetten nicht gelungen, den Heimnimbus der HSG Nordhorn-Lingen zu brechen. Der EHF Pokal-Gewinner von 2008 konnte sich in einer umkämpften Partie am Ende mit 24:22(12:11) durchsetzen. Die Schwaben scheiterten immer wieder am überragenden Torhüter Björn Buhrmester, der mit fast 50 Prozent gehaltener Bälle zum Matchwinner für die Emsländer avancierte. Die Gallier von der Alb bleiben damit auf dem dritten Tabellenplatz und haben auf die SG BBM Bietigheim nach wie vor einen Punkt Rückstand.
Sparkasse Stumpp Becker DAK Bizerba Holcim Kalender Kempa
Sparkasse Stumpp Becker DAK Bizerba Holcim Kalender Kempa