Vertragsverlängerung mit Jens Bürkle

Jens Bürkle verlängert um ein Jahr

Kurz nach der Vertragsverlängerung von Trainer Dr. Rolf Brack, kann der HBW Balingen+Weilstetten seine Personalplanungen für die nächste Saison weiter vorantreiben. Der Vertrag mit Kreisläufer Jens Bürkle wurde um eine weitere Saison verlängert.

Der gebürtige Waiblinger kam zur Saison 2005/2006 in den Zollernalbkreis und konnte gleich in der ersten Saison den Aufstieg in die 1. Handball-Bundesliga feiern. Nach einem Kreuzbandriss kämpfte sich der 29-jährige wieder zurück zu alter Form und bildet mit HBW-Kapitän Wolfgang Strobel ein starkes Team am Kreis.

HBW-Geschäftsführer Benjamin Chatton bezeichnet Bürkle als einen sehr „mannschaftsdienlichen Spieler“, welcher auch über das eigene Wohl hinaus für den HBW denkt. Sportlich habe Bürkle nach seinem Kreuzbandriss wieder „auf das hohe Bundesliganiveau zurückgefunden“.

Für den Spieler selbst ist die Vertragsverlängerung auch ein Treuebekenntnis zur Region, in der er sich „heimisch“ fühlt. „Das Vertrauen, welches mir während und nach meiner Verletzung entgegengebracht wurde, ist nicht selbstverständlich“, bedankt sich Bürkle bei seinem Verein und fügt hinzu, dass „er sich sehr auf ein weiteres Jahr in der stärksten Liga der Welt freue“. Ein Heimsieg am Sonntag gegen die MT Melsungen sollte die Weichen für den Klassenerhalt stellen.

Sparkasse Stumpp Becker DAK Bizerba Holcim Kalender Kempa
Sparkasse Stumpp Becker DAK Bizerba Holcim Kalender Kempa