Neuverpflichtung beim HBW

HBW nimmt deutschen Nationalspieler Christoph Theuerkauf unter Vertrag

Der HBW Balingen-Weilstetten treibt seine Personalplanungen konsequent voran und kann nach den bisherigen Vertragsverlängerungen jetzt eine absolut hochkarätige Neuverpflichtung vermelden. Mit Stolz konnte HBW-Manager Bernd Karrer am Dienstagabend vermelden: „Der Vertrag mit dem deutschen Nationalspieler Christoph Theuerkauf ist unter Dach und Fach.“ Der 27-Jährige wird ab der Saison 2012 / 2013 für die „Gallier von der Alb“ auflaufen und die Lücke am Kreis schließen, die durch das Karriereende von Jens Bürkle entstanden ist.

Theuerkauf spielte in der Jugend für den TuS Magdeburg und die SCM Youngster. 2003 unterschrieb er seinen ersten Profivertrag beim SC Magdeburg und entwickelt sich dort bis zum Nationalspieler. Vor zwei Jahren wechselte er zum TBV Lemgo. In der deutschen Nationalmannschaft hat der bullige Kreisläufer bisher 28 Länderspiele bestritten und steht auch im aktuellen Kader von Bundestrainer Martin Heuberger für die Vorbereitung auf die Europameisterschaft in Serbien.

„Wir sind absolut davon überzeugt, dass Theuerkauf spielerisch und vor allem auch menschlich in unsere Truppe passen wird. Er wird uns mit seiner internationalen Erfahrung einen weiteren Schritt nach vorne bringen“, geht HBW-Chef Bernd Karrer davon aus, dass der Balinger Neuzugang nur wenig Eingewöhnungszeit brauchen und sich schnell zu einem weiteren Sympathieträger des HBW entwickeln wird. Und weiter: „Theuerkauf verkörpert sämtliche Tugenden, die dem HBW eigen sind“, freut sich der HBW-Manager jedes Mal, wenn er sieht, mit welchen Emotionen und mit welch kämpferischen Ehrgeiz der Balinger Neuzugang im Moment noch für den TBV Lemgo auf der Platte steht: „Solche Spieler brauchen wir hier in Balingen, die auch mal die Zuschauer mitnehmen, dass die Halle bebt.“

Stumpp Sparkasse DAK Bizerba Blickle Holcim Kalender Kempa
Stumpp Sparkasse DAK Bizerba Blickle Holcim Kalender Kempa