Bester Spieler gegen den Bergischen HC

Yves Kunkel mit mehr als 55 Prozent aller Stimmen

Der Bergische HC war im Ligaspiel einigermaßen überrascht, als der etatmäßige Linksaußen Yves Kunkel zu Beginn des Spieles auf der Rückraummitte auftauchte. Ohne großartiges Training zuvor sprang der 22-Jährige Saarländer kurzfristig in Bresche, weil der der eigentlich Spielmacher Martin Strobel nach einem Infekt nicht hundertprozentig fit war. Das Vertrauen, das ihm sein Trainer schenkte, zahlte Kunkel mit einer überragenden Leistung zurück. Mit 12/4 Treffern erzielte er fast die Hälfte aller HBW-Tore und hatte damit maßgeblichen Anteil am zweiten Heimsieg der Saison. Mit mehr als 55 Prozent aller Stimmen wählten ihn die HBW-Fans zum besten Spieler des Tages.

Auf Platz zwei landete Torhüter Tomáš Mrkva, der vor allem im zweiten Durchgang seinen Kasten regelrecht zunagelte. Der tschechische Nationalspieler brachte es nach seiner Einwechslung auf 16 Paraden. Auf den dritten Platz wählten die HBW-Fans Linkshänder Lars Friedrich, der insgesamt fünf Treffer zum zweiten HBW-Heimsieg beisteuerte.

Stumpp Sparkasse DAK Bizerba Blickle Holcim Kalender Kempa
Stumpp Sparkasse DAK Bizerba Blickle Holcim Kalender Kempa