Bester Spieler gegen die MT Melsungen

Kämpferische Qualtität von Matti Flohr überzeugt

Allrounder Matti Flohr ist zwar erst seit Saisonbeginn beim HBW Balingen-Weilstetten, aber die Qualitäten, die einen Gallier von der Alb auszeichnen, hat er verinnerlicht wie kaum ein anderer. Gegen die MT Melsungen ließ er sich durch nichts aus der Ruhe bringen. Egal wer im rechten Rückraum der Nordhessen auch auftauchte, bei Matti war Endstation. Im Angriff am Kreis wurde ihm zwar mehrmals das Trikot über den Kopf gezogen, aber verloren hat er denselben nicht. Egal wie hart die körperlichen und verbalen Attacken auch waren, er hat sich immer wieder dem Zweikampf gestellt und kaum einen verloren. Diese Einstellung wurde von den HBW-Fans belohnt und mit über 40 Prozent aller Stimmen wurde Flohr zum besten Spieler des Tages gewählt.

Der "8. Mann" in der Balinger SparkassenArena, die Fans auf den Rängen, hatten gegen den haushohen Favoriten aus Nordhessen, großen Anteil am Erfolg und daher gebührt ihnen auch der Dank der Mannschaft. Die lautstarke Unterstützung, die die Melsunger irritierte und verunsicherte wurde mit dem zweiten Platz belohnt und Spielmacher Martin Strobel, der über 60 Minute wieder klug Regie führte und selber vier Tore zum Erfolg beitrug, kam auf Platz drei.

Stumpp Sparkasse DAK Bizerba Blickle Holcim Kalender Kempa
Stumpp Sparkasse DAK Bizerba Blickle Holcim Kalender Kempa