News

Freitag, 19. Februar 2010
Vertragsverlängerung mit Jens Bürkle[mehr]

Jens Bürkle verlängert um ein Jahr

Kurz nach der Vertragsverlängerung von Trainer Dr. Rolf Brack, kann der HBW Balingen+Weilstetten seine Personalplanungen für die nächste Saison weiter vorantreiben. Der Vertrag mit Kreisläufer Jens Bürkle wurde um eine weitere Saison verlängert. Der gebürtige Waiblinger kam zur Saison 2005/2006 in den Zollernalbkreis und konnte gleich in der ersten Saison den Aufstieg in die 1. Handball-Bundesliga feiern. Nach einem Kreuzbandriss kämpfte sich der 29-jährige wieder zurück zu alter Form und bildet mit HBW-Kapitän Wolfgang Strobel ein starkes Team am Kreis.
Donnerstag, 18. Februar 2010
Vertragsverlängerung mit Dr. Rolf Brack[mehr]

HBW und Brack gehen gemeinsam in die Zukunft

Der HBW Balingen+Weilstetten hat einen weiteren eminent wichtigen Baustein bei der personellen Zukunftsplanung setzen können. Trainer Dr. Rolf Brack einigte sich mit Geschäftsführer Benjamin Chatton über eine Vertragsverlängerung um weitere zwei Jahre und setzt somit die 2004 begonnene äußerst erfolgreiche Arbeit weiter fort. Nach dem Amtsantritt von Rolf Brack sicherte sich der HBW bereits in der zweiten Saison den Meistertitel in der 2. Bundesliga Süd und gehört seitdem ununterbrochen zum Handball-Oberhaus dazu – auch wenn der Etat und das Umfeld zunächst nicht die Hoffnung auf eine langfristige Zukunft aufkommen ließen.
Freitag, 12. Februar 2010
Vertragsverlängerung mit Frank Ettwein[mehr]

Urgestein Frank "Litty" Ettwein verlängert beim HBW

Der HBW Balingen+Weilstetten hat eine wichtige Personalie entschieden und Urgestein und Publikumsliebling Frank Ettwein für eine weitere Saison an sich gebunden. Das HBW-Urgestein erlernte das Handballspielen beim benachbarten SV Hausen und kam über die 1. Mannschaft des TV Weilstetten zum HBW. Damit ist er neben Wolfgang Strobel der dienstälteste Spieler beim HBW.  Der 32. jährige spielt seit Gründung des HBW im Jahr 2002 in der 1. Mannschaft. In dieser Zeit hat sich „Litty“ Ettwein zur Identifikationsfigur für den HBW und die Fans im Zollernalbkreis entwickelt. Nun wird der gelernte KFZ-Mechaniker auch in der nächsten Saison seinen Gegenspieler in der Abwehr alles abverlangen wird.
Sparkasse Stumpp Becker DAK Bizerba Holcim Kempa
Sparkasse Stumpp Becker DAK Bizerba Holcim Kempa