News

Mittwoch, 10. Februar 2010
Vertragsverlängerung mit Ivan Zoubkoff[mehr]

HBW verlängert Vertrag mit Ivan Zoubkoff

Nach den bisherigen Vertragsverlängerungen mit Felix Lobedank und Dennis Wilke konnte der HBW Balingen+Weilstetten seine Personalplanungen für die rechte Seite abschließen. Mit der heutigen Vertragsverlängerung mit Torhüter Ivan Zoubkoff steht auch das Torwartgespann für die Saison 2010/2011 fest. Wie in der laufenden Saison war Ivan Zoubkoff schon in der Saison 2003/2004 als „Feuerwehr“ beim HBW eingesprungen. Damals kam er vom VfL Pfullingen zum HBW und wurde zum Garanten für den Klassenerhalt in der zweiten Liga Süd. Jedoch verließ Zoubkoff die Schwaben bereits zum Saisonende wieder und wechselte zum TV Willstätt, da sich dort die für ihn bessere sportliche Perspektive bot. Anders als bei seinem ersten Engagement wird Ivan Zoubkoff dieses Mal über die Saison hinaus im Zollernalbkreis bleiben. Wie HBW-Geschäftsführer Benjamin Chatton mitteilte, hat der 32-Jährige für ein weiteres Jahr beim HBW Balingen+Weilstetten unterschrieben.
Montag, 08. Februar 2010
Vertragsverlängerung mit Felix Lobedank[mehr]

HBW verlängert mit Felix Lobedank bis 2012

Der HBW Balingen+Weilstetten treibt seine Personalplanungen für die Saison 2010/11 weiter voran. Nachdem der Tabellenvierzehnte vergangene Woche vermelden konnte, dass Rechtsaußen Dennis Wilke bleiben wird, konnte Geschäftsführer Benjamin Chatton mit der Unterschrift von Felix Lobedank eine weitere Personalie ad acta legen. Der Linkshänder hat seinen Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert. Der 25-Jährige Student der Sportwissenschaft wechselte 2005 vom HSC Coburg in den Zollernalbkreis.
Donnerstag, 04. Februar 2010
Vertragsverlängerung Dennis Wilke[mehr]

HBW verlängert mit Wilke bis 2012

Der HBW Balingen+Weilstetten hat den Vertrag mit Rechtsaußen Dennis Wilke um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2012 verlängert. Der 24-jährige Linkshänder wechselte 2006 von der SG Haslach/Herrenberg/ Kuppingen als talentierter Perspektivspieler zum HBW. Über die zweite Mannschaft schaffte er den Sprung in den Bundesligakader von Trainer Dr. Rolf Brack. In dieser Saison konnte er in der Bundesligamannschaft richtig Fuß fassen, was er unter anderem beim Sensationssieg gegen den THW Kiel eindrucksvoll unter Beweis stellen konnte. Mit acht Treffern bei neun Versuchen gegen Weltklasse-Torhüter Thierry Omeyer hatte er als Top-Torschütze der Partie maßgeblichen Anteil am „Weihnachtswunder“ von Balingen.
Sparkasse Stumpp Becker DAK Bizerba Holcim Kalender Kempa
Sparkasse Stumpp Becker DAK Bizerba Holcim Kalender Kempa