News

Donnerstag, 09. Mai 2019
HSC 2000 Coburg - HBW Balingen-Weilstetten[mehr]

Absolutes Top-Spiel in der HUK-Coburg Arena

Das absolute Top-Spiel des 34. Spieltages in der 2. Handball-Bundesliga steht bereits am Freitagabend auf dem Spielplan. In der HUK-Coburg Arena in Coburg, stehen sich mit dem Tabellenführer HBW Balingen-Weilstetten und dem Tabellendritten, dem HSC 2000 Coburg, zwei absolute Top-Teams der Liga gegenüber. Der Anpfiff des Liga-Gipfels erfolgt um 20 Uhr durch die beiden Unparteiischen Colin Hartmann und Stefan Schneider (Magdeburg / Irxleben) aus dem Elitekader des Deutschen Handballbundes.
Mittwoch, 08. Mai 2019
Spieler des Tages gegen den Wilhelmshavener HV[mehr]

In Abwehr und Angriff eine sichere Bank

Der akut abstiegsbedrohte Wilhelmshavener HV stand in der Balinger SparkassenArena von Anfang an auf verlorenem Posten. Großen Anteil daran hatte unter anderem unser Linkshänder René Zobel. Im Angriff traf er bei neun Versuchen insgesamt sieben Mal ins Schwarze und in der Abwehr sorgte er mit dafür, dass der WHV Top-Torschütze Schwolow kaum zur Geltung. Bei der Wahl zum "Spieler des Tages"wurde Zobel von den HBW-Fans deshalb zu Recht auf Platz 1 gewählt Hinter dem Linkshänder kam Torhüter Tomáš Mrkva auf Platz zwei und Dritter wurde der wiedergenesene Romas Kirveliavicius.
Montag, 06. Mai 2019
HBW Balingen-Weilstetten II – TSB Horkheim 32:30 (18:16)[mehr]

Jung-Gallier mit Sieg zum Abschluss auf Platz 3

Im Saisonfinale hat sich Handball-Drittligist HBW Balingen-Weilstetten II mit einem 32:30 (18:16) im Heimspiel gegen den TSB Horkheim den 3. Platz in der 3. Liga Süd gesichert. In einer munteren und bis zum Schluss spannenden Begegnung standen die Angriffsreihen im Fokus, Abwehrarbeit war nicht mehr sonderlich gefragt.
Stumpp Sparkasse DAK Bizerba Blickle Holcim Kalender Kempa
Stumpp Sparkasse DAK Bizerba Blickle Holcim Kalender Kempa